Aktuelle Informationen!

Zum Schutz aller

bleiben im LunaCenter viele Shops geschlossen!

 

Für ausführliche Informationen siehe bitte die Tabelle unten:

Aktuell geöffnet haben folgende Läden:

 

• ACTION (eingeschränkt)

• Amplifon

• Apfel Park (eingeschränkt: nur Reparaturannahme)

• Bäckerei von Allwörden (Außer-Haus-Verkauf)

• Bäckerei Nur Hier (Außer-Haus-Verkauf)

• Blume Aktuell

• Budni

• CiGo

• Das Futterhaus

• IKRAM Fleischerei

• Kurt Schlüssel- und Schuhdienst

• Luna Apotheke

• Luna Optik (geänderte Offnungszeiten)

• Marktkauf

• Postbank (geänderte Offnungszeiten)

• Rossmann

• ReinLand (ab 02.April geänderte Offnungszeiten)

• SOFRA Pizzeria (Außer-Haus-Verkauf)

• Wolsdorff

 

== *** ==

 

Über weitere Änderungen halten wir Sie auf dem Laufenden.

Bleiben Sie gesund!

 

40. Int. Wilhelmsburger Insellauf

auf Rekordkurs

Liebe LunaCenterianer!

 

Der Int. Wilhelmsburger Insellauf feiert im April 40-jähriges Jubiläum – und „alle“ wollen dabei sein! Mit einem aktuellen Meldeplus von 70 % im Vergleich zum Vorjahreszeitpunkt ist mit einer Teilnehmerzahl von 4.000 Läuferinnen und Läufern zu rechnen.

 

Kein Jahr ohne Neuerungen: An den, aufgrund des Umzugs notwendigen Streckenänderungen aus dem Vorjahr, wurde nochmals gefeilt – die Bauarbeiten am S-Bahnnetz im Süden Hamburgs verhindern eine Beibehaltung der Streckenführungen. Die Anpassungen fallen dieses Mal umfangreicher denn je aus. Der Halbmarathon, der 10-km- und der 5-km-Lauf bieten nun teilweise kilometerlange neue Impressionen der Elbinsel, welche auch Fans der Veranstaltung neue Anreize bieten, wieder die Schuhe zu schnüren.

 

Der 40. Int Wilhelmsburger Insellauf findet am 5. April 2020  ab 8:30 Uhr statt.

Die Online-Anmeldung ist noch bis 24. März geöffnet.

 

Freies Parken ist im Parkhaus des LunaCenters gegeben.

Das Parkhaus öffnet um 8:30 Uhr und schließt um 17:00 Uhr. Nutzen Sie die Gelegenheit. Das Parkhaus wird über den Wilhlem-Strauß-Weg 4a angefahren

 

SEI SCHLAU -  KEIN FAHRRADKLAU...

…Dank der Fahrradcodierung - Der Fingerabdruck für Ihr Fahrrad!

 

 

Pro Jahr werden deutschlandweit mehr als 345.000 Fahrräder gestohlen. Der Schaden beläuft sich auf ca. 120 Millionen Euro. Auch in Hamburg werden vermehrt Fahrräder gestohlen, wobei die Aufklärungsquote eher gering ist. Das wollen wir ändern. Seit einiger Zeit besteht die Möglichkeit, sein Fahrrad codieren zu lassen.

 

FAHRRADCODIERUNG - Was ist das?

 

Bei der Fahrradcodierung wird die sogenannte Eigentümer-Identifikations-Nummer (E:I:N) oberflächlich in den Fahrradrahmen eingefräst. Die E.I.N wird aus der verschlüsselten Wohnanschrift sowie den Initialen des Eigentümers gebildet. Durch Decodierung der E.I.N. (durch die Polizei) kann jeder Gegenstand eindeutig seinem Besitzer zugeordnet werden. Das Verfahren hat den Vorteil, dass auf Dauer mit einer Codierung versehene Fahrräder für Täter den Diebstahl unattraktiv macht.

 

Wir, die Stadtteilpolizisten aus Wilhelmsburg, möchten Sie über die Möglichkeiten der Fahrradcodierung aufklären.

 

 

 

Am Freitag, 17.April 2020, zwischen 10:00 und 16:00 Uhr,

im LunaCenter (Eingang Windfang bei der Eisdiele)

 

findet hierzu eine Infoveranstaltung statt.

Es besteht die Möglichkeit sein Fahrrad durch die Firma Safe-Bike

für einen Unkostenbeitrag in Höhe von 10,00 € codieren zu lassen.

 

ACHTUNG: Um das Fahrrad codieren zu lassen, muss der Besitzer seinen Personalausweis und den Kaufvertrag für das Fahrrad mitbringen.

 

Das LunaCenter sponsert die Codierung von 20 Fahrrädern!!!!

 

Die Mieter freuen sich auf eine rege Beteiligung.

 

Die Schirmherrschaft übernehmen  Andrea Oeser und Jörg Schlieker

vom PK 44.

Vielen Dank dafür.

BOXING - ÖFFENTLICHES TRAINING

BILDIMPRESSIONEN

BOXING - ÖFFENTLICHES TRAINING

LunaCenter und EC Boxpromotion lädt ein!

Das öffentliche Training

des Sebastian Formella

am Mittwoch, d. 15.01.2020

um 16.00 Uhr

wieder bei LunaCenter.

 

== *** ==

 

Box-Gala am 18. Januar 2020

in der Edel-Optics.de-Arena

 

IBO-Weltmeister Sebastian Formella im Hauptkampf

 

Es kann wieder losgehen für Sebastian „Hafen-Basti“ Formella. Gut ein halbes Jahr nach seinem spektakulären Triumph über den Südafrikaner Tulani Mbenge, mit dem er sich den WM-Titel nach Version der IBO sicherte,

ist der Weltergewichtler aus der Hansestadt zurück im Ring. Am 18. Januar wird er – wieder in Hamburg – das Seilgeviert betreten, diesmal in der Edel-Optics.de-Arena. Der in seiner 2014 gestarteten Profi-Laufbahn noch unbesiegte Sebastian Formella (21-0-0 (10)) boxte sich

in den letzten Jahren sukzessive nach oben,

konnte nach eindrucksvollen Darbietungen gegen die nationale Konkurrenz auch die Weltspitze erfolgreich in Angriff nehmen.

Nun wird der 32-Jährige seinen WM-Gürtel erstmals in die Waagschale werfen.

April

Januar 2020

05. April ab 8.30 Uhr

17. April zw. 10.00 und 16.00 Uhr

Sie sind hier:

news & news-archiv

LunaCenter News

2020

2019

2018

2017

Ausgefallen
Ausgefallen